PDF-Version Drucken

Vielen Dank, Hinrich Jürgensen!

Zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande an den BDN-Hauptvorsitzenden Hinrich Jürgensen erklärt die minderheitenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Birte Pauls:

Es gibt Menschen, von denen hören wir im Radio oder lesen in der Zeitung. Menschen, die in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit geraten, weil sie Großes leisten. Sie setzen sich unermüdlich zum Wohle der Gesellschaft ein und ihnen ist kein Weg zu weit. Hinrich Jürgensen ist so ein Held!

1983 wurde er Vorsitzender des Ausschusses für Technik der Schleswigschen Partei (SP)

Von 2006 bis 2009 war er Mitglied des Stadtrates der neuen Kommune Apenrade und Vertreter des BDN im Wachstumsforum (Vækstforum) der neuen Region Süddänemark.

Seit 2007 ist er Hauptvorsitzender des Bund Deutscher Nordschleswiger und wurde in den Wahlen in den Jahren 2010 und 2014 jeweils in seinem Amt bestätigt.

Seit 2012 ist er zudem Vorstandsmitglied für die Region Sønderjylland Schleswig.

Heinrich Jürgensen bekommt das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland Dank seiner auszeichnungswürdigen Verdienste um die deutsche Minderheit in Dänemark.

Er ist eine hervorragende Vertretung der deutschen Minderheit und verlässlicher Partner für andere Minderheitengruppen, für das Grenzland und für uns als Politik und Land. Herzliche Gratulation und vielen Dank für die gute Zusammenarbeit, Hinrich Jürgensen!