PDF-Version Drucken

Versprochen-gehalten: Tarifabschluss wird 1:1 übertragen

Zum heutigen (07.03.2017) Beschluss des Kabinetts zur Erhöhung der Beamtengehälter erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Ralf Stegner:

Wir begrüßen die zügige Übertragung des Tarifergebnisses im Öffentlichen Dienst auf unsere Beamtinnen und Beamten ausdrücklich. Für die SPD ist das ein selbstverständlicher Beitrag zur Wertschätzung und Anerkennung für die hervorragende Arbeit, die sie für Schleswig-Holstein leisten. Damit halten wir unser Versprechen an die Gewerkschaften, die Beamtengehälter noch in dieser Legislaturperiode zu erhöhen. Ein hartes Stück Arbeit unserer Landesregierung hat ein erfolgreiches Ende gefunden. Kurze Zeit nach dem Nachtragshaushalt, der aufgrund des enormen Haushaltsüberschusses beschlossen werden konnte, ist die Erhöhung der Beamtengehälter ein weiterer Beweis für die gute Arbeit der Küstenkoalition.