PDF-Version Drucken

Schleswig-Holstein ist beim Tourismus auf der Überholspur!

Zur Tourismus-Jahresbilanz 2016 für Schleswig-Holstein erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Regina Poersch:

Der Rekord von über 28 Millionen Übernachtungen im letzten Jahr geht maßgeblich auf den unermüdlichen Einsatz von Wirtschaftsminister Meyer zurück. Wo seine Vorgänger die Hände in den Schoß gelegt haben, hat Meyer in den vergangenen fünf Jahren dem Tourismusland Schleswig-Holstein neue Impulse gegeben. Mit der Tourismusstrategie, gezielten Investitionen und Marketing ist es gelungen, die Position Schleswig-Holsteins deutlich auszubauen und die Marktanteile weiter zu erhöhen.

Nun gilt es, diesen Schwung weiter zu nutzen. Unser erklärtes Ziel bleibt, Tourismusland Nr. 1 zu werden und bis 2025 mehr als 30 Millionen Übernachtungen zu erreichen. Dies wird mit den klaren Schwerpunkten Qualität und Nachhaltigkeit gelingen. Die besten Grundsteine dafür sind gelegt!