PDF-Version Drucken

SCHLAU macht schlau

Zu den heute veröffentlichen Handlungsleitlinien des Bildungsministerium zu den SCHLAU-Workshops erklärt die queerpolitische Sprecherin, Serpil Midyatli:

Was wir schon immer wussten, ist nun heute noch einmal rechtlich abgeklärt. Die Arbeit der SCHLAU-Initiative an Schulen kann ohne Hindernisse weiter gehen. Die rechtlichen Bedenken haben wir nie geteilt.

Die Arbeit von Haki und  Lambda::nord  an Schulen mit ihren Bildungs-, Aufklärungs- und Antidiskriminierungsworkshops zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt ist wichtig, baut Vorurteile ab und fördert Respekt und Akzeptanz. Ich danke allen Beteiligten für ihre ehrenamtliche Aufklärungsarbeit.