PDF-Version Drucken

Kinder auf den Geschmack von regionalen Produkten bringen

Die landwirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Kirsten Eickhoff-Weber erklärt zum Startschuss für das neue EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch in Schleswig-Holstein:

Wir begrüßen den Start des EU-Schulobstprogramms. Wir haben uns mit dem Haushalt 2017 dafür eingesetzt, dass das EU-Schulmilch- und Schulobstprogramm genutzt wird, um Kindern eine gesunde und ausgewogene Ernährung anzubieten. So kann auch Wissen über die Herkunft von unseren Lebensmitteln vermittelt werden. Dieser Schritt der „Ernährungsbildung“ ist ein wichtiger Einstieg für Kinder, um Verständnis darüber zu erlangen, wie wichtig eine nachhaltige Produktion landwirtschaftlicher Produkte  ist.