PDF-Version Drucken

Glückwunsch an die neuen UKSH-Vorstandsmitglieder

Zur Konstituierung des neuen Vorstandes des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein erklärt der hochschulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Martin Habersaat:

Die vom Landtag kürzlich verabschiedete Novellierung des Hochschulgesetzes für den medizinischen Bereich zeigt Wirkung. Es stärkt die Verzahnung zwischen Forschung, lehre und Krankenversorgung durch die Aufnahme der Dekane der beiden Medizinischen Fakultäten der Universitäten in Lübeck und Kiel in den Unternehmensvorstand. Wir gratulieren dem Kieler Dekan Prof. Ulrich Stephani und dem Vizepräsidenten den Universität Lübeck Prof. Thomas Münte herzlich zu ihrer neuen Aufgabe und wünschen ihnen viel Erfolg bei der Stärkung Schleswig-Holsteins als Standort der Medizinerbildung.