PDF-Version Drucken

Förderung kommt letztlich unseren Familien und unserer Jugend zugute!

Zur heutigen (15.02.2018) Sitzung des Finanzausschusses erklärt der jugendpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Tobias von Pein:

„Mit Zuschüssen in Höhe von insgesamt 1.800.000 Euro wollen wir die Jugendherbergen Wittdün und Büsum fördern. Insgesamt sieht unser Haushaltsantrag im Gegensatz zu den Vorhaben Jamaikas eine Erhöhung der Fördersumme um 1.615.000 vor. Jugendherbergen bieten nicht nur für junge Menschen eine preisgünstige Möglichkeit die Welt zu entdecken, sondern sind zugleich auch Begegnungszentren für Familien. Gerade die Standorte Wittdün und Büsüm an der Nordsee werden stark nachgefragt. Vor dem Hintergrund der derzeit übervollen Haushaltskassen haben wir kein Verständnis dafür, dass CDU, FDP und Grüne unseren Antrag nicht zugestimmt haben. Wir fordern die Landesregierung dazu auf, ihre ablehnende Haltung zu überdenken! Das Geld kommt letztlich den Richtigen zugute: Unseren Familien und unserer Jugend.“