Drucken

Pauls, Birte

Krankenschwester

Geboren am 19.12.1965 in Oersberg bei Kappeln, verheiratet, eine Tochter

Wahlkreis 6 Schleswig,
Betreuung Wahlkreis 5 Schleswig-Nord

Ausbildung, beruflicher Werdegang
Realschulexamen, Ausbildung zur Krankenschwester, Fachausbildung Intensivpflege, Stationsleitung, 20 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der Pflege, Familienunternehmen Buchhandel Padborg, DK

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 1989 Eintritt in die SPD
  • 1990-1991 Bürgerliches Mitglied Gemeindevertretung Steinfeld
  • 1990-1993 Mitglied im SPD Kreisvorstand SL-FL
  • 1993 Austritt aus der SPD wegen Umzug nach Dänemark
  • 1997 Wiedereintritt in die SPD
  • 1998-2004 Mitglied des SPD Kreisvorstandes SL-FL als Beisitzerin
  • seit 1999 Mitglied des Ortsvereinsvorstandes in Schleswig
  • 2001-2009 Mitglied des AfA Landesvorstandes
  • 2001-2003 Bürgerliches Mitglied der SPD-Ratsfraktion in Schleswig (Sozialausschuss)
  • 2002-2003 Bürgerliches Mitglied SPD-Kreistagsfraktion SL-FL, Sozialausschussseit
  • 2003 Ratsfrau in der Ratsversammlung der Stadt Schleswig, Hauptausschuss, Werkausschuss Senioreneinrichtung, stv. Mitglied im Sozial- und Schulausschuss
  • seit April 2003 SPD Ortsvereinsvorsitzende in Schleswig
  • seit Juni 2004 stv. SPD Kreisvorsitzende SL-FL
  • seit Mai 2005 Mitglied im SPD-Landesvorstand

Vereine und Verbände

ver.di, AWO, ev. Kirche, SSF (Sydslesvigsk Forening), Holmer Beliebung, versch. Fördervereine

Landtagsfunktionen

  • Minderheitenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion
    - Friesengremium
    - Gremium für Fragen der deutschen Sinti und Roma in SH
  • Seniorenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion
  • Pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion
  • Mitglied im Europaausschuss des Landtages
  • Mitglied im Nordschleswig-Gremium
  • Mitglied im Sozialausschuss des Landtages
  • stellv. Mitglied im Bildungsausschuss des Landtages
  • Beirat für Niederdeutsch, dort AK Vorsitzende Bildung
  • Sprecherin für deutsch-dänische Zusammenarbeit

Mitglied des Landtages der 17. Wahlperiode (2009 - 2012), nachgerückt in der 18. Wahlperiode (2012) am 12.06.2012