SPD-Bildungsarbeitskreis zu Besuch beim IPN

Deutschlandweit gehören 89 selbständige Forschungseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft an. Diese Institute bearbeiten gesellschaftlich relevante Fragestellungen, betreiben anwendungsorientierte Grundlagenforschung und bieten forschungsbasierte Dienstleistungen.

Abgucken erlaubt!

Bildungspolitiker aus Schleswig-Holstein und Hamburg bei der Anne-Frank-Schule in Bargteheide

Für eine humanitäre Flüchtlingspolitik!

Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung reisten die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Serpil Midyatli und der Fraktionsvorsitzende Dr. Ralf Stegner zu Gesprächen über die Asyl- und Flüchtlingspolitik nach Brüssel.

Der lange Weg zur Inklusion

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen der SPD-Schleswig-Holstein (AfB) und der Arbeitskreis Bildung der SPD-Landtagsfraktion hatten zur Veranstaltung „Inklusion – Ein Gewinn für alle!“ eingeladen, und viele Interessierte kamen.

europa-akzente-Veranstaltung „Grenzen in Europa“

Welche Auswirkungen haben die jüngsten Entwicklungen in der Flüchtlingspolitik auf die europäischen Grundwerte und auf den Zusammenhalt in der Europäischen Union?

Fraktion vor Ort in Bad Segeberg

Ihre auswärtige Fraktionssitzung in Bad Segeberg nutzte die SPD-Landtagsfraktion zu Besuchen und Gesprächen: Die Karl-May-Spiele und das Regionale Berufsbildungszentrum in Bad Segeberg sowie die Paracelsus-Klinik in Henstedt-Ulzburg standen auf dem Besuchsprogramm; dazu hatten sich die Abgeordneten in drei Gruppen aufgeteilt. Nach der regulären Fraktionssitzung am Nachmittag kamen Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion, des SPD-Kreisverbandes und des Ortsvereins Bad Segeberg sowie Landrätin Jutta Hartwieg zu einem Meinungsaustausch dazu.

Politik auf Augenhöhe – 25 Jahre Minderheitenbeauftragte

Vor 25 Jahren hat der damalige Ministerpräsident Björn Engholm das Amt der Minderheitenbeauftragten eingerichtet. Die SPD-Landtagsfraktion würdigte das Jubiläum mit einer Veranstaltung, zu der auch der Präsident des Europa-Parlaments, Martin Schulz, nach Kiel kam.

Die SPD und ihre Parlamentarier

Prof. Dr. Peter Brandt, der älteste Sohn des früheren Bundeskanzlers Willy Brandt, war Hauptredner einer Veranstaltung der SPD-Landtagsfraktion aus Anlass des 150jährigen Bestehens der Partei.

Gemeinsame Veranstaltung der SPD-Fraktionen Hamburg und Schleswig-Holstein

„Parlament gestern und heute“ war der Titel einer gemeinsamen Veranstaltung der SPD-Fraktionen im schleswig-holsteinischen Landtag und in der Hamburgischen Bürgerschaft.

Sommertour im Zeichen des SPD-Parteijubiläums

„Zwischen Erinnerung und Herausforderung – die Arbeiterbewegung in Schleswig-Holstein“ war das Motto der diesjährigen Sommerreise des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion.