Schleswig-Holstein hat eine neue Bürgerbeauftragte

Samiah El Samadoni ist die neue Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten; sie folgt Birgit Wille, die nach 13 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl angetreten war.

Deutsche und dänische Sozialdemokraten berieten über Fördergelder

Um das neue EU-Förderprogramm (INTERREG V A) für die deutsch-dänische Grenzregion ging es bei einem Treffen von deutschen und dänischen Sozialdemokraten in Padborg.

Lohnlücke schließen!

Mit einer Brötchentüten-Verteil-Aktion vor dem Landeshaus machten am „Equal Pay Day“ (Tag der Lohngleichheit) Abgeordnete der SPD-Landtagsfraktion auf die immer noch bestehenden Unterschiede in der Bezahlung von Männern und Frauen für gleiche Arbeit aufmerksam.

Europa tut Kommunen gut!

Das soziale Europa braucht starke Kommunen! Das war die zentrale Aussage der Koordinatorin im EU-Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz, Evelyne Gebhardt, MdEP. Sie referierte in der Veranstaltung der SPD-Landtagsfraktion „Europa tut den Kommunen gut“ in der Reihe „europa akzente“.

Interessantes Betriebspraktikum

Die 14jährige Schülerin Stine Tensfeldt macht derzeit ein zweiwöchiges Praktikum bei Sandra Redmann. Sie nimmt auch an den Aktivitäten des Arbeitskreises Umwelt, Energie und ländliche Räume teil. Nach einer Woche zieht sie nun eine Zwischenbilanz:

Zu Besuch bei der Gisa-Feuerberg-Schule

Gemeinsam mit dem Lübecker Bürgerschaftsmitglied Jörn Puhle statteten die SPD-Landtagsabgeordneten Wolfgang Baasch, Sandra Redmann, Thomas Rother und Martin Habersaat der Gisa-Feuerberg-Schule einen Besuch ab.

SPD-Bildungsarbeitskreis zu Besuch beim IPN

Deutschlandweit gehören 89 selbständige Forschungseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft an. Diese Institute bearbeiten gesellschaftlich relevante Fragestellungen, betreiben anwendungsorientierte Grundlagenforschung und bieten forschungsbasierte Dienstleistungen.

Abgucken erlaubt!

Bildungspolitiker aus Schleswig-Holstein und Hamburg bei der Anne-Frank-Schule in Bargteheide

Für eine humanitäre Flüchtlingspolitik!

Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung reisten die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Serpil Midyatli und der Fraktionsvorsitzende Dr. Ralf Stegner zu Gesprächen über die Asyl- und Flüchtlingspolitik nach Brüssel.

Der lange Weg zur Inklusion

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen der SPD-Schleswig-Holstein (AfB) und der Arbeitskreis Bildung der SPD-Landtagsfraktion hatten zur Veranstaltung „Inklusion – Ein Gewinn für alle!“ eingeladen, und viele Interessierte kamen.